zeit.de

ZEIT LEO  Ausgabe 6/2016

Leben an der Klippe

Im Dorf Newtok in Alaska reißt der Fluss immer mehr Erde vom Ufer ab. Wie lange können Bernard und seine Familie noch dort wohnen?

Text: Martin Theis

»Ein schrilles Pfeifen ist zu hören: Bernard hockt hinter dem Haus seiner Familie, presst sich einen Grashalm zwischen die Lippen und bläst darauf. Neben ihm im Gras sitzt sein bester Freund William. Die beiden Jungs schauen in Richtung des Flusses, der nicht weit vom Haus entfernt vorbeirauscht. »Das Wasser kommt immer näher«, sagt Bernard. »Übernächstes Jahr erreicht es unser Dorf.« William überlegt einen Moment. Dann sagt er: »Vielleicht auch schon nächstes Jahr. Wenn es so weit ist, müssen wir umziehen.«

Bernard und William sind beide 8 Jahre alt. Die Jungs wohnen im Westen von Alaska, im Dorf Newtok. Hier leben rund 400 Menschen. Die meisten Familien haben nur kleine Hütten oder Häuser. Oft schlafen mehrere Kinder und Erwachsene zusammen in einem Raum. Die Menschen in Newtok gehören zum Volk der Yupik. Das lebt schon seit vielen Hundert Jahren in dieser Re gion. Nun allerdings gibt es in Newtok ein Problem: Der Fluss Ningliq, der hier vorbeifließt, wird immer breiter und gewaltiger. Und das Stückchen Land, auf dem das Dorf liegt, wird immer kleiner. 

[...]

Fotos: Sascha Montag

 

Zurück

Jetzt ZEIT LEO testen.

Spannende Geschichten, knifflige Rätsel und viele Ideen zum Selbermachen – das alles steckt in ZEIT LEO, dem bunten Magazin für Kinder ab 8 Jahren.

Jetzt testen!

 

© ZEIT LEO | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | +49 40 32 80 0 |