zeit.de

ZEIT LEO  Ausgabe 3/2024

Farbe drauf!

Mit Batik machst du deine Klamotten bunt. Hier sind Muster zum Knüllen und Knoten.

Fotos und Ideen: Karin Klusch und Samuel Hanisch
Text: Katja Bosse

Du brauchst: 
Als Grundlage für alles:

  • Als Grundlage für alles:
  • Gummihandschuhe
  • Wachsdecke oder Karton als Unterlage
  • Batikfarbe
  • 3 Behälter, in denen die Farbe angemischt oder der Stoff gefärbt wird
  • Stock zum Verrühren
  • Fixiermittel

Und je nach Projekt:

  • Bettlaken, Sportsocken oder T-Shirt, alles in Weiß
  • feste Gummibänder
  • 1 Plastiktüte
  • 7 kastaniengroße Steine

So geht Batiken:

Arbeitsplatz: Such dir draußen ein sonniges Plätzchen, zieh die Gummihandschuhe an, und breite das Wachstuch aus. Stell einen oder mehrere Behälter drauf. Rühr die Batikfarbe darin nach Packungsangabe an.

So färbst du: Wie du den Stoff färbst, hängt davon ab, welches Muster du erzielen möchtest. Auf den nächsten Seiten lernst du drei verschiedene Techniken kennen.

So wäschst und fixierst du: Entfern alle Gummis, und leg den gefärbten Stoff für 15 Minuten in einen Behälter mit warmem Wasser und Fixiermittel. Lass ihn ohne Nachspülen trocknen. Danach spülst du ihn im Waschbecken aus und steckst ihn bei 30 Grad in die Waschmaschine.

 

Zurück

ZEIT LEO testen!

Geschichten, Rätsel und Mitmach-Ideen — das alles steckt in ZEIT LEO, dem Magazin für Kinder ab 7 Jahren.

Jetzt testen!

 

© ZEIT LEO | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | +49 40 32 80 0 |