zeit.de

Teilnahmebedingungen

Ihr habt Lust bekommen, beim ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb mitzumachen?
Hier seht ihr, was es zu beachten gilt.

1. Zielgruppe & Termine

1.1 Am Wettbewerb teilnehmen kann jede Schulklasse der Jahrgangsstufen eins bis sechs oder Gruppen, AGs, Vereine etc., die sich in diesen Jahrgangsstufen befinden.

1.2 Teilnahmeberechtigt sind nur Gruppen von mindestens sieben bis maximal 30 Personen.

1.3 Eine für die Gruppe verantwortliche Person über 18 Jahren muss die Gruppe bis spätestens 5. Februar 2021 zum Wettbewerb anmelden. Nicht rechtzeitig angemeldete Gruppen können am Wettbewerb nicht teilnehmen.

1.4 Einsendeschluss der Projektvideos ist der 19. März 2021. Verspätete Einsendungen können nicht berücksichtigt werden.

2. Jury & Preisverleihung

2.1. Es wird ausschließlich das eingereichte Video bewertet. Werden unaufgefordert weitere Elemente wie Skizzen, gebastelte Projektideen, Modelle etc. eingereicht, werden diese in der Wertung nicht berücksichtigt.

2.2. Es sind ergänzende Angaben bei Upload des Videos zu machen (unter anderem Name des Projekts, Foto, Evaluation der Betreuer), die für die Auswertung relevant sind.

2.3. Die Entscheidung der Jury wird in einer nicht öffentlichen Sitzung getroffen, sie ist endgültig und unanfechtbar.

2.4. Die Reihenfolge, in der die Videobeiträge der Teilnehmer der Jury vorgelegt werden, bestimmt das Los.

2.5. Die Jury kann auf Zuerkennung von Preisen verzichten oder einen Preis teilen.

2.6. Die von der Jury ermittelten drei besten Projektideen werden als Gewinner ausgezeichnet.

2.7. Die Auszeichnung der Gewinner erfolgt in Form einer Preisverleihung, direkt an den jeweiligen Schulen, in den Vereinen o.ä. im Frühjahr 2021 unter dem Vorbehalt der zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Richtlinien.

2.8. Die Organisation der Verleihung übernimmt die Schule, der Verein o.ä. in Abstimmung mit dem Zeitverlag. Der Zeitverlag beteiligt sich mit einem Zuschuss in Höhe von 300,00 Euro brutto pro Team. Der Zuschuss kann nur per Überweisung auf ein deutsches Bankkonto getätigt werden. Weitere Kosten der Preisverleihung trägt die Schule selbst.

3. Übertragung urheberrechtlicher Nutzungsrechte

3.1. Die eingesandten Videos gehen in das Eigentum des Zeitverlags über.

3.2. Die im Video gezeigten Personen räumen dem Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG das Recht ein, die hochgeladenen Videos zu bearbeiten, zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen. Die Rechte sind auf Dritte übertragbar. Entsprechende Vorlagen zur Einholung von Nutzungsrechten der Erziehungsberechtigten finden Sie am Ende dieser Bedingungen.

3.3. Die Teilnehmer versichern, dass sie die eingereichten Beiträge selbst geschaffen haben und nicht Werke Dritter ohne Zustimmung genutzt haben.

3.4. Der Zeitverlag hat das Recht, die Einreichungen unter Namensangabe der Wettbewerbsteilnehmer zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben und zu bearbeiten. Insbesondere können die Beiträge auf der Internetseite www.weltretter-wettbewerb.de, auf der Facebook- und Instagramseite von ZEIT LEO, der ZEIT, ZEIT Veranstaltungen, ZEIT ONLINE sowie auf den Internetseiten und Social-(Media-)Kanälen aller beteiligten Partner (Wissensfabrik, GEOSMART, #MintMagie, Bundesministerium für Bildung und Forschung, alpetour, experimenta, brainclash) verbreitet bzw. öffentlich zur Schau gestellt werden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit, beispielsweise per E-Mail an weltretter@zeit.de, widerrufen.

4. Preisgelder und Gewinne
Die drei von der Jury ausgelobten Gewinnerteams können folgende Preise gewinnen:

  1. Platz: 3-tägige Gruppenreise und 2.000 Euro Preisgeld (zzgl. 300 Euro zur Durchführung der Preisverleihung)
  2. Platz: 2-tägige Gruppenreise und 1.000 Euro Preisgeld (zzgl. 300 Euro zur Durchführung der Preisverleihung)
  3. Platz: 1-tägiger Gruppenausflug und 500 Euro Preisgeld (zzgl. 300 Euro zur Durchführung der Preisverleihung)

Die Gruppenreisen werden von der Firma alpetour Touristische GmbH zur Verfügung gestellt. Die Preisgelder werden unbar per Überweisung auf ein deutsches Bankkonto getätigt.

5. Allgemeines

1. Das eingereichte Video darf eine Länge von fünf Minuten nicht überschreiten.

2. Den Teilnehmern wird keine Vergütung bezahlt.

3. Eingereichte Beiträge können vom Zeitverlag abgelehnt werden, wenn sie nicht den Wettbewerbsbedingungen entsprechen.

4. Ausrichter des Wettbewerbs ist der Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG.

5. Die Ausrichter können den Wettbewerb absagen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6. Mit der Einsendung eines Beitrags erkennt jeder Wettbewerbsteilnehmer diese Bedingungen an.

Einverständniserklärung für Erziehungsberechtigte zur Zustimmung der Videonutzung und Übertragung urheberrechtlicher Nutzungsrechte

© ZEIT LEO | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | +49 40 32 80 0 |