zeit.de

Initiatoren & Sponsoren

Engagement ZEIT Verlag

Kinder sind unsere Zukunft. Daher engagiert sich der ZEIT Verlag ganz bewusst für die Themen der jungen Zielgruppe: Seit 10 Jahren weckt der Bundesweite Vorlesetag mit bis zu
50.000 ehrenamtlichen Vorleserinnen
und Vorlesern die Freude an Literatur
und fördert die Lesekompetenz.

Der ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb ergänzt dieses Engagement und legt den wichtigen Fokus auf eine Zukunft mit MINT. Denn je früher Jungen und Mädchen mit MINT Spaß haben, desto weniger Berührungsängste haben sie später in den einzelnen Unterrichtsfächern und können so langfristig ihr Potenzial in den MINT-Disziplinen entfalten. Der Wettbewerb soll einen Anstoß geben, Probleme im eigenen Umfeld deutlicher wahrzunehmen, technische und naturwissenschaftliche Dimensionen im Alltag erfahrbar machen sowie den Teamgeist und die Kreativität fördern. Die reflektierte Auseinandersetzung mit MINT durch das Experimentieren im Rahmen des ZEIT LEO Weltretter Wettbewerbs ist ein kindgerechter Wert, den wir vielen jungen Menschen in Deutschland ermöglichen wollen.

www.zeit-verlagsgruppe.de

Premium-Partner

Baden-Württemberg Stiftung

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen.

Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

www.bwstiftung.de

Partner

alpetour

alpetour hat sich mit 55-jähriger Erfahrung als der führende Reiseveranstalter für TÜV-geprüfte Klassenfahrten, Skilager sowie Sport- und Erlebnisreisen etabliert. alpetour zeichnet sich durch herausragenden Service, die hochwertige Qualität der Reisen, das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Kompetenz der Mitarbeiter aus. Jährlich schenken uns mehr als 8.000 Reisegruppen mit über 300.000 Reisenden ihr Vertrauen.

 

Rund 130 hochmotivierte Mitarbeiter im Firmenhauptsitz in Starnberg unterstützen Schulen bei der Planung, Organisation und Durchführung von Klassenfahrten und Skilagern. Unsere Klassenfahrt-Angebote sind speziell auf die Bedürfnisse von Schulklassen ausgelegt. Absolute Priorität bei unseren Reisen haben die Transportsicherheit, Qualität der Unterkünfte und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere Länderspezialisten kennen ihr Reiseziel genau und beraten Sie kompetent und mit vielen Tipps zu einer gelungenen Klassenfahrt. 

www.alpetour.de


experimenta

Die experimenta ist mit rund 25.000 Quadratmeter Fläche nach ihrer Neueröffnung im März 2019 das größte und innovativste Science Center Deutschlands und bietet eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt.

Die experimenta ist mit rund 25.000 Quadratmeter Fläche nach ihrer Neueröffnung im März 2019 das größte und innovativste Science Center Deutschlands und bietet eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt.

Einmal Wettergott spielen, im Gleitschirm fliegen oder den Crash eines Autos in Zeitlupe verfolgen? 275 interaktive Exponate laden im Ausstellungsbereich, den Entdeckerwelten, zum Erforschen und Mitmachen ein. Und in vier außergewöhnlichen gläsernen Studios heißt es zudem:  kreativ sein und Neues gestalten. Zum Beispiel einen Trickfilm produzieren, ein Musikstück komponieren oder ein eigenes Fahrzeug an der Werk- und Montagebank herstellen.

Neben dem spektakulären Neubau verfügt das zweite Gebäude, ein umgebauter alter Speicher, über neun hochwertige Labore mit einem vielfältigen Kursangebot für Schulklassen und Kindergartengruppen sowie über ein Schülerforschungszentrum, einen Maker Space für junge innovative Macher und ein interessantes Forum mit Aktuellem aus Wissenschaft und Forschung.

Ein Highlight der neuen experimenta ist zweifellos der Science Dome mit einem 700 Quadratmeter großen 360°-Kuppelscreen sowie einem drehbaren  Zuschauerraum. Diese weltweit einzigartige Kombination von Theater und Planetarium wird mit Laser- und Experimentalshows, Wissenschaftstheater und 3D-Shows begeistern. In der Sternwarte können sich die Besucher / -innen zudem auf ein faszinierendes Beobachtungsprogramm freuen.

Seit Jahresbeginn 2018 gibt es vielfältige Angebote auf dem 105 m langen Laborschiff „MS experimenta“ – ein einzigartiges schwimmendes Science Center mit zwei großen Laborräumen und einer Aktionsfläche, die mit einer Klang-, einer Forscher- und einer Autowerkstatt Spannendes zum Mitmachen bietet. Bis 2019 liegt sie in Heilbronn vor Anker, ab 2020 geht die MS experimenta dann auf große Fahrt durch ganz Deutschland.

Mit dem „ZEIT LEO Weltretter Wettbewerb“ verbindet uns das Ziel, Begeisterung für MINT zu wecken.

Die experimenta vermittelt mit ihren vielfältigen Angeboten, wie faszinierend Naturwissenschaft und Technik sein kann und wie sehr wir die Welt damit prägen und verändern können. Daher sind wir gerne Partner bei diesem Wettbewerb.

www.experimenta.science/


stiftung rechnen

Mehr vom Leben durch Freude am Rechnen – das ist das Credo der Stiftung Rechnen. Im Herbst 2009 durch die comdirect bank AG und die Börse Stuttgart gegründet, ist es ihr Anliegen, über positive Mathematikerlebnisse Freude am Rechnen und Rechenkompetenz zu fördern. Dazu hat sie mit ihren Partnern zahlreiche Projekte und Initiativen ins Leben gerufen. Darüber hinaus will sie dem Thema Rechnen zu mehr Aufmerksamkeit und einem besseren Image verhelfen.

Die Stiftung Rechnen sieht sich als Plattform und zentrale Anlaufstelle für alle, die sich für das Rechnen stark machen oder stark machen möchten. Unter ihrem Dach können sich Unternehmen und Organisationen ebenso wie Privatpersonen engagieren.

Die Stiftung Rechnen ist seit der ersten Wettbewerbsrunde 2013 Partner des ZEIT LEO Weltretter Wettbewerbs. „Der Weltretter Wettbewerb bringt Schülerinnen und Schüler dazu, sich  mit naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen auseinanderzusetzen und etwas Eigenes daraus entstehen zu lassen“, sagt Claudia Abjörnson, geschäftsführender Vorstand der Stiftung Rechnen. „Das ist gut, weil es das Bewusstsein der jungen Menschen für die große Bedeutung von MINT-Disziplinen schärft. Deshalb unterstützen wir den Wettbewerb gerne.“

Methodenpartner

IPN Kiel

Die Forschung des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel beschäftigt sich mit Fragen zum Lehren und Lernen. Ziel der Forschung ist die Weiterentwicklung und Förderung schulischer und außerschulischer Konzepte für Bildungsprozesse in den Naturwissenschaften und der Mathematik.

 

www.ipn.uni-kiel.de

Förderer

Brainclash

Brainclash ist eine hannoversche Agentur für audiovisuelle Kommunikation. Das 2010 gegründete Unternehmen spezialisiert sich auf die Konzipierung und Realisierung von kreativen Filmproduktionen. Vom Imagefilm über Produktvideos bis zum Werbespot.

Brainclash steht aber nicht nur für originelle Filme, sondern auch für starke Technik. Mit eigens entwickelten Kamerasystemen und Kameradrohnen. Damit entstehen die Arbeiten von Brainclash mit dem Blick fürs passende Bild und der Technik, es einzufangen.

 

www.brainclash.de


GeoSmart

GeoSmart ist das magnetisches Konstruktionsspielzeug für kleine Baumeister ab fünf Jahren. Von einfachen geometrischen Bauwerken bis hin zu komplexen Fahrzeugen – der Fantasie sind mit den zehn verschiedenen Baukästen keine Grenzen gesetzt.

Die sieben Grundformen in neun leuchtenden Farben vermitteln Kindern Spaß an Geometrie. Weiterhin schult der Nachwuchs spielerisch räumliches und logisches Denken, Auge-Hand-Koordination sowie die Kreativität.

Die hochwertigen Bauteile verfügen über ein patentiertes, doppeltes Sicherheitssystem. Eine Edelstahlhülle umschließt die Neodym-Magnete sicher an einem ABS-Kern, der wiederum von der bunten Polycarbonathülle umschlossen wird. Für sicheren und langlebigen Spielspaß!

www.facebook.com/GeoSmartDeutschland

www.geosmart.eu

© ZEIT LEO | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | +49 40 32 80 0 |