zeit.de

ZEIT LEO Ausgabe 7/2019

Und, wie war das Buch?

»Die Szene war so komisch!«

Noah, 9Jahre,
hat Kicheritis – Anstecken erlaubt! von Gwen Lowe gelesen.

»»Die Eltern von Alice fürchten sich vor jeder Bazille. Als ihre Tochter anfängt zu niesen, sperren sie sie in ihrem Zimmer ein, um sich bloß nicht anzustecken. Alice hat aber gar keine normale Erkältung, sondern das Pirus: Das ist ein Positiv-Virus, das alle Menschen glücklich macht und Alice dauernd zum Kichern bringt. Eigentlich ganz cool, diese Krankheit! Natürlich gibt es sie nur in der Fantasie. Aber ich fand sie lustig. Vor allem, weil auch noch ein Superminister für Sauberkeit und Ordnung auftaucht, der Alice einfangen will. Sie baut ihm aber lauter Fallen: Erst rutscht er auf Honig aus, dann wird er von Wespen verfolgt. Die Szene war so komisch! Einige Wörter im Buch hab ich nicht verstanden, »Phiole« und »pulsieren« zum Beispiel. Ich musste meine Eltern fragen, was das bedeutet. Deshalb würde ich auch sagen, dass das Buch eher für etwas ältere Kinder geeignet ist.«

Chicken House, 256 Seiten, 14 Euro, ab 10 Jahren.*

*Alle Altersangaben sind Empfehlungen der ZEIT LEO-Redaktion.

 

Zurück

Jetzt ZEIT LEO testen.

Spannende Geschichten, knifflige Rätsel und viele Ideen zum Selbermachen – das alles steckt in ZEIT LEO, dem bunten Magazin für Kinder ab 8 Jahren.

Jetzt testen!

 

© ZEIT LEO | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | +49 40 32 80 0 |