zeit.de

ZEIT LEO Ausgabe 4/2020

Und, wie war das Buch?

»Die Idee ist schön verrückt.«

Levi, 10 Jahre,
hat Wie ich Einstein das Leben rettete
von Cornelia Franz gelesen.

»Emily hat von ihrem Vater eine Schiffsreise nach New York geschenkt bekommen. Ihren 12. Geburtstag am 29. Februar 2020 wollen sie zusammen an Bord feiern. Aber um Mitternacht findet sich Emily plötzlich auf einem Schiff mit Auswanderern wieder, im Jahr 1913! Zwei Jungen, die Emily trifft, behaupten, dort ebenfalls durch eine Zeitreise gelandet zu sein, aber schon vier Jahre vorher. Sie haben auch am 29. Februar Geburtstag! Ich konnte mir schnell denken, dass das Schlamassel irgendwas mit Schaltjahren zu tun haben muss. Den 29. Februar gibt es ja nur alle vier Jahre! Die Idee, daraus eine Zeitreisen-Geschichte zu machen, find ich schön verrückt. Erst recht, weil es die Schiffsfahrt nach New York im Jahr 1913 wirklich gegeben hat und damals im Bug des Schiffes ein Feuer ausgebrochen ist. All das wird im Buch spannend erzählt. Fortsetzung, bitte!«

Gerstenberg, 192 Seiten, 14 Euro, ab 10 Jahren.*

*Alle Altersangaben sind Empfehlungen der ZEIT LEO-Redaktion.

 

Zurück

Jetzt ZEIT LEO testen.

Spannende Geschichten, knifflige Rätsel und viele Ideen zum Selbermachen – das alles steckt in ZEIT LEO, dem bunten Magazin für Kinder ab 8 Jahren.

Jetzt testen!

 

© ZEIT LEO | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | +49 40 32 80 0 |