zeit.de

Was ist die Weltretter-Mission?

Die ZEIT LEO Weltretter-Mission richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis sechs, AGs oder Gruppen aus der Nachmittagsbetreuung, die mit einem Projekt aus dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung die Welt verbessern wollen. Die Mission möchte Kinder dazu ermutigen, sich mit ihrem Umfeld auseinanderzusetzen und sie auf spielerische Weise aktivieren, die Zukunft in einer globalisierten Welt aktiv, eigenverantwortlich und verantwortungsbewusst zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler sollen Herausforderungen im Themenspektrum Bildung für nachhaltige Entwicklung erkennen und für diese eigene Lösungen entwickeln.

So geht‘s:

1

Werdet Mitglieder im Weltretter-Club!

Im Club treffen sich alle, die die Welt besser machen wollen. Die Kinder organisieren sich in Banden und erfüllen die Aufträge des Clubvorsitzenden Eric.

 

2

Macht einen Ausflug!

Es geht raus: Dieser Ausflug dient dazu, dass Kinder ihr Umfeld genauer unter die Lupe nehmen und mögliche Herausforderungen erkennen.


3

Packt ein Problem an!

Die Kinder sollen Herausforderungen identifizieren, für die sie im Laufe der Mission eine Lösung entwickeln. Sie bilden Weltretter-Banden und wählen ein konkretes Problem, dass sie angehen wollen. Damit erfüllen die Kinder den ersten Auftrag.

 

4

Denkt euch eine Lösung aus!

Jede Bande generiert eine Idee und entscheidet sich für eine Lösungskategorie: Ausstellung, Aktion, Erfindung oder Medium. Die Kinder laden ihre Materialliste hoch und erfüllen damit den zweiten Auftrag und erhalten das zweite Weltretter-Abzeichen.


5

Tut was Gutes!

Die Kinder sollen sich jetzt an die Umsetzung ihrer Idee machen. Es wird geplant, getüftelt, gemalt, getextet. So erfüllt die Bande den dritten Auftrag und erhält das dritte Weltretter-Abzeichen.

 

6

Zeigt eure Taten!

Die Weltretter-Banden präsentieren ihre Ergebnisse ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, der Lehrkraft und der Weltretter-Patin, ggf. auch Vertretern der Schulleitung und der Lokalpresse. Damit erfüllen sie den vierten Auftrag und erhalten das vierte Weltretter-Abzeichen.

Mitmachen lohnt sich

Der ZEIT LEO Weltretter-Vorstand wählt aus allen Einreichungen die beste Idee pro Kategorie und zeichnet diese auf der Weltretter-Clubversammlung aus. Außerdem zeichnet die Dr. Hans Riegel-Stiftung eine Bande mit der MutMachMission aus – prämiert wird eine Idee, die besonders positiv in die Zukunft blickt und dazu ermutigt, sie nachzumachen.

Auf die Gewinner-Banden warten tolle Sachpreise und jedes Kind erhält als Mitglied des Weltretter-Clubs einen Club-Ausweis, eine Urkunde und Club-Button.

Anmeldung

Begleitmaterial

Für eine erfolgreiche Umsetzung der Weltretter-Mission gibt es an dieser Stelle Begleitmaterial mit allen wichtigen Informationen.

 

© ZEIT LEO | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | +49 40 32 80 0 |